• Feinstes Simsontuning seit 1994
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • schneller, sicherer Versand (DHL)
  • Gratiszugaben

Set LT Kralle Spezial für Grundplatte Stator

9,00 €
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Paket)
  • Sofort verfügbar
  • Lieferzeit: 1 - 4 Werktage (Ausland)
Set
Beschreibung

LT Produktvideo

UPDATE 2021
Wir haben die LT Kralle kompakter und schmaler gestaltet, sodass diese nun in alle Gehäuse passen und nicht mehr auf den Stegen vom Gehäuse aufliegen kann (Bei der breiteren alten Version war hier ggf. Nacharbeit notwendig - das entfällt nun).

- maximale Stabilität
- kein Aufbiegen mehr
- sicherer Halt des Stators/ der Grundplatte
- massive Ausführung

Mit normalen Grundplatten-Krallen kommt es immer wieder zu Zündungsschäden. Die einfachen Krallen brechen oder biegen auf. Als Folge lockert sich der Stator und der Rotor beginnt zu reiben. Im schlimmsten Fall wird die komplette Zündung beschädigt.
Seit nunmehr über 5 Jahren bieten wir unsere massiven Grundplattenkrallen an. Standardmäßig werden diese in unseren Komplettmotoren verbaut.
Ein MUSS für alle Tuning- oder Rennmotoren, empfehlenswert auch für Standardmotoren.
LangTuning baut in Komplettmotoren ausschließlich die LT Krallen ein.

Einbau S51 und Co
Die LT Krallen einfach gegen die originalen Krallen austauschen.
Die Schrauben immer nur mit Schraubensicherung einsetzen.

Einbau S50
Am Lichtmaschinendeckel muss an der Unterseute wie abgebildet eine Aussparung eingefräst werden, die ca. 15 mm breit und mind. 5 mm tief ist.

Achtung:
 bei den originalen Unterbrecher- und Elektronikzündungen müssen Linsenkopf Schrauben verwendet werden, sonst kann der Rotor an den Schrauben reiben.
Diese findet ihr hier:

Bewertungen
Durchschnittliche Artikelbewertung
Teile deine Meinung mit anderen.

Alle Bewertungen:

Die hilfreichste Artikelbewertung
1 von 1 Kunde fand die folgende Bewertung hilfreich
Schwungscheibe hatte Kontakt zu den Schrauben der Krallen.
3 von 5
Schwungscheibe hatte Kontakt zu den Schrauben der Krallen.

Im Grunde ne super Sache die krallen in Sachen Stabilität und halt aber bei mir Schliff die Schwungscheibe auf den Schrauben der Krallen. Hab dann die Schrauben an der Fräsmaschine 1,0mm versenkt schon funzt es.

dazu passender Artikel
Kunden kauften dazu folgende Artikel: