• Feinstes Simsontuning seit 1994
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • schneller, sicherer Versand (DHL)
  • Gratiszugaben

Zylinderkit S60 Sport mit Barikit 2-Ring-Kolben **

ab
220,00 €
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Paket)
  • in Produktion / zeitnah wieder erhältlich
Beschreibung

- Neuzylinder mit LT-Sport-Bearbeitung
- passender CNC gedrehter Zylinderkopf
- hochwertiger Barikit 2-Ring Kolben
- Zylinderfußdichtung
- 2x Vergaserflanschstehbolzen
- oberes Pleuellager versilbert + passende Anlaufscheiben
- LT Abstimmanleitung
- LT Aufkleber (2 Stück)

Bei der Option Düsenset enthalten bzw. im 16N1 Neuvergaser verbaut sind folgende Teile:
- Einlassventil und Dichtung
- 215er Nadeldüse
- 09er Nadel mit Blättchen
- Vergaserflanschdichtung
- Vergasermitteldichtung 

Leistungswerte
- Leistungsbereich 4000 - 9000 U/Min
- 80 km/h
- 7 PS ( mit AOA2)

Auf Wunsch kann die Laufbuchse für S53 Gehäuse angepasst werden. (Art. 3996)

LangTuning Sportzylinder sind preisgünstige, sparsame und dennoch kräftige Zylinder.
Bei der Entwicklung war es uns wichtig, die weiteren Komponenten wie Vergaser, Auspuff und Luftfilter so seriennah wie möglich zu halten. Dadurch sind die Gesamtkosten sehr niedrig und somit bieten unsere LT Sportzylinder das beste Preis-Leistungs-Verhältnis.
Außerdem sind unsere LT Sportzylinder sehr einfach und unkompliziert in der Abstimmung. Im Leistungsverlauf gehen die Sportzylinder aus sehr niedrigen Drehzahlen los und entwickeln eine gute Spitzenleistung bei niedrigen Drehzahlen.

Die LT Sportzylinder werden von Hand gefräst, dabei werden sowohl der Einlass, Auslass und die Übertrömer an den entscheidenden Stellen bearbeitet. Passend dazu gibt es im Set Zylinderköpfe mit CNC-gedrehter Kontur, damit sowohl die Quetschfläche als auch die Verdichtung genau auf den Zylinder abgestimmt sind.

Der Luftfilter bleibt im Serienzustand, lediglich die Filterpatrone sollte gegen eine Filu-Patrone ersetzt werden. Alternativ kann auch unser Luftfilterset inkl. Reduzierblech verwendet werden.
Der ideale Auspuff für die Sportzylinder ist unser LT AOA2-Auspuff. Alternativ kann ein AOA1 oder Serienauspuff verwendet werden, allerdings mit deutlich reduzierter Leistung.
Der ideale Vergaser ist der BVF 16N1. Mit unserem Düsenset oder den voreingestellten BVF-Vergasern ist die Abstimmung schnell und einfach erledigt. Selbst die originale Zündung kann weiterverwendet werden, wenn diese problemfrei läuft.
Dennoch empfehlen wir eine VAPE-Zündung für maximale Zuverlässigkeit.

Insgesamt sind unsere LT Sportzylinder ausgesprochen alltagstauglich. Die Haltbarkeit sowie der Verbrauch sind mit einem Standardzylinder vergleichbar. Das ergibt originale Optik und Haltbarkeit zum günstigen Preis.

Für Einbau und Abstimmung:
>>LT Abstimmanleitungen<<

Alles weitere zum Einsenden der Teile, bezahlen, Versand, Abstimmung, Anbauteile etc:
>>Häufig gestellte Fragen<<

Vor dem Einbau alle Teile gründlich reinigen und säubern.

Bewertungen
Durchschnittliche Artikelbewertung
Teile deine Meinung mit anderen.

Alle Bewertungen:

Einträge insgesamt: 5
macht richtig spass
5 von 5
macht richtig spass

fahre ihn jetzt 1jahr etwa 2000 km. der kit wird von kilometer zu kilometer besser. nach gut 400 km einfahrzeit mit motul 800. war er schon ganz gut. aber nur so .. Na Ja . ich hatte mehr erwartet. aber auf einmal. gehts erst richtig ab .
zündung nochmal etwas genau ringestellt. und nu geht er reele 85 mit 15 er ritzel sogar. und meinen Hausberg im 4. gang mit 65 hoch. wo vorher 45 angesagt war. dreht sehr schön aus und zieht richtig gut unten raus . man muss ihn etwas anders fahren sls orginal und den reso bergauf richtig teffen . dann geht er wie sau bergauf. . auf der geraden und leicht Berg auf dreht er immer aus und das ratz fatz. echt geiler leicht tuning Zylinder .
auspuff orginal aoa 2. ori Vergaser passend bedüst und fertig.

kann ich empfehlen . macht echt spass. die simme ist nu schneller als die zwei zündapp ks 80 in unserem club. die haben ganz schön blöde geschaut :-))

Schlichtweg Gut
5 von 5
Schlichtweg Gut

Ich habe diesen Zylinder bestellt, da ich kurzfristig einen neuen Zylinder brauchte, da der alte 60 er Almot 3 Fresser hatte und ich es nicht drauf ankommen lassen wollte, einen so bösen Fresser zu bekommen, dass eine neue Kurbelwelle her muss.

Dieser Zylinder war zum Jahresende 2016 der einzige, der kurzfristig lieferbar war.
Also musste er dieser sein, oder man hätte lange warten müssen.

Was mich von vorne herein ein wenig gestört hat ist, dass der teure Kolben in der Innenseite des Kolbenauges sehr ungenau verarbeitet war. Ohne ein Nacharbeiten von mir hätte sich der Kolben nicht frei auf dem Pleuel bewegen können.

Sehr gut fand ich hingegen, dass sich der 2 Ring Kolben super leicht in den Zylinder schieben ließ. Ich habe etwa 5 verschiedene Zylinder montiert, darunter TKM, Almot und nun Langtuning. Der von Langtuning ist auch der erste, der wirklich schönen Kolbenringe besitzt. Der Kolben lies sich sehr schnell und leicht in den Zylinder schieben. Die erbärmlichen Guß Kolbenringe der anderen Kolben haben da wesentlich mehr Zeitaufwand gebraucht.

Ebenfalls sehr gut fand ich die wirklich ordentlich gegossene Nase, an der später das Sicherungsblech für die Krümmermutter seinen Platz findet.
Bei keinem anderen Zylinder saß das Sicherungsblech so gut wie bei diesem Zylinder.
Sehr schön fand ich auch, dass die Einlässe in der Laufbuchse gerundet wurden.

Dieses Kit läuft an einem recht frisch regenerierten M541, der eine MZA Sportkurbelwelle und eine VAPE nutzt.

Ich fuhr den Zylinder schrittweise ein.
Also die ersten male habe ich das Kit extra Fett im Stand warmlaufen lassen und direkt danach wieder abkühlen lassen. Das ganze wurde 3x wiederholt.

Dann fuhr ich wie gewohnt die ersten Km sehr aufmerksam und vorsichtig.
Nach etwa 20 Km Gab ich dann das erste mal Halbgas bis etwa 5500 U/Min.
Gute 100 Km fuhr ich nie mehr als Halbgas. Dann fing ich an die nächsten 50 Km den Zylinder auf sein Leben in meiner Simson S51 vorzubereiten.
Ich gab immer wieder mal kurz Vollgas. Erst nur bis 6000 U/Min.
Dann nach wenigen Km bis 7000 U/Min. Immer weiter bis etwa 11000 U/Min.

Dabei ließ ich mir Zeit. Bis ich bei den 11000 U/Min. angekommen bin, vergingen etwa 50 Km. Dann fuhr ich Zeitweise permanent in dem 3. und in dem 4. Gang längere Zeit Vollgas.

Nach etwa 200 Km fing ich dann auch an Berge unter Volllast auf einer hohen Drehzahl zu fahren. Während der Einfahrzeit bin ich bewusst langsam und mit Halbgas die Berge hochgefahren.

Nachdem der Zylinder eignefahren war, viel mir auf, dass er ab Ca. 9000 U/Min. ein rauhes Geräusch produzierte. Wirklich vorwärts ging der Zylinder auch nicht. Er zieht zwar merklich besser als ein Serienzylinder, aber man hat eben eine ganze Ecke mehr erwartet.

Also entschied ich mich dazu einen AOA2 Umbau zu machen.
Es wurde der ZT Endschalldämpfer und ein Edelstahl AOA2 Krümmer verwendet.

Jetzt erst zieht der Zylinder ordentlich. Unterm Strich reicht es für eine einzelne Person auf gerader Strecke. Man kann mit 50 km/h in der Innenstadt den Hahn aufreißen und binnen 2 - 3 Sekunden alle anderen Verkehrsteilnehmer, die 50 km/h fahren, locker überholen.



Zum Vergleich:

Vorher im Sozius Betrieb, (ohne AOA2) mit etwa 255 Kg Gesamtgewicht, zog die Simson dürftig.
Alleine hingegen (ohne AOA2) war es schlicht ok.

Jetzt (mit AOA2 Umbau) im Sozius Betrieb, mit ebenfalls 255 Kg Gesamtgewicht, zieht die Simson etwa genau so, wie zuvor ohne den AOA2 Umbau, im Stino Betrieb.
Alleine hingegen macht Sie jetzt mit dem AOA2 Umbau richtig Laune auf der geraden.
Das rauhe Geräusch ab 9000 U/min. ist auch verschwunden.



Somit schließe ich mich meinen Vorrednern an, ein AOA2 Umbau ist Pflicht. Ohne braucht man sich diesen Zylinder nicht zu kaufen.

Mein komplettes Setup:
-AOA2 Krümmer Edelstahl
-ZT Endschalldämpfer AOA (nicht die RESO Version)
-FEZ 16N1-8 Vergaser, mit mitgelieferter Nadel und der 80 HD
-Der Originale Luftfilter wurde aufgepfeilt und ein großer goldener FILU Luftfilter wurde eingesetzt
-Motul 800 OR im Winter, Motul 800 RR im Sommer
-MZA Auspuff (der einzige mit gutem Sound) umgebaut auf AOA2
-NGK B8HS Zündkerze
-Fahre 1:40 = 25 Ml pro Liter Benzin

Sehr gute Arbeit!!
5 von 5
Sehr gute Arbeit!!

Ich habe den Zylinder gerade eingefahren und bin sehr zufrieden. Dreht gut aus und ist auch gut verarbeitet. Man sollte keine Wunder erwarten aber der Leistungszuwachs ist durchaus spürbar. Ich fahre einen 16er BVF Vergaser mit 09er Teillastnadel und 80er Hauptdüse, original Luftfilter und AOA 2 Umbau. 70- 75 Km/h auf gerader Strecke ist immer drin. Bin gespannt, ob mit einer guten Feinabstimmung noch mehr geht. Wer einen guten Alltagszylinder ohne richtig scharfes Tuning sucht, ist hiermit sehr gut bedient.

Top Qualität, Versprochene Leistung
5 von 5
Top Qualität, Versprochene Leistung

Top Verarbeitung, schneller Versand und das wichtigste es erfüllt auf jeden fall seinen Zweck
Ich fahre mit Vape Aoa2 Auspuff von LT und einen bvf 19ner vergaser mit 90HD und die 80 sind schon beim einfahren drinne. Ich freu mich schon wenn sie erstmal eingefahren ist und ihr volles Potenzial zeigt *-*

Bin Sehr Zufrieden und kanns nur jeden Empfehlen

Leistung
5 von 5
Leistung

Habe den Zylinder über 100 Kilometer eingefahren und dann ging’s ab. 1-3 Gang zieht ordentlich durch , Resonanzbereich ist deutlich spürbar! Beim 4 Gang zieht er Anfangs gut raus aber macht am Ende dicht , obwohl der Zylinder scheinbar noch weiter drehen wöllte. Aber über 80 km/h sind mit Aoa2, 16er Vergaser mit 80er HD locker drinne. Klasse Zylinder für einen guten Preis!

Einträge insgesamt: 5
Benachrichtigen, wenn verfügbar
Kontaktdaten


dazu passender Artikel
Kunden kauften dazu folgende Artikel: